Weiterführende Info

KfW Studentenkredit

Teueres Studium

Nicht erst seit Einführung der Studiengebühren ist ein Studium eine teure Sache. Die Studenten müssen auch für ihren eigenen Lebensunterhalt und sämtliche sonstige Ausgaben aufkommen. Oftmals fallen Kosten für Bücher oder anderes Lernmaterial an, zudem sind teure Auslandssemester oder Praktika im Studium enthalten. Wer dabei nicht auf die Hilfe seiner Eltern zählen kann, hat zwei Möglichkeiten. Zwar gibt es auch staatliche Förderungen wie das BAföG, aber selbst dieses Geld reicht oft nicht aus. Entweder man sucht sich einen Nebenjob, was aber doppelte Belastung bedeutet oder man nimmt einen Studentenkredit auf. Ein solcher Kredit kann nützlich sein, um die geldlose Zeit des Erststudiums zu überbrücken. Zurückgezahlt wird der Studentenkredit erst später.

Studentenkredite helfen weiter

Bei einem Studentenkredit bekommt der Kreditnehmer nicht die Gesamtsumme, sondern monatlich einen kleinen Betrag ausgezahlt. Viele Geldinstitute bieten einen solchen Kredit inzwischen an. Die Angebote sind vielfältig und in großer Auswahl zu haben. Dabei variieren sie vor allem im Zinssatz, in der Art der Auszahlung und bei der Rückzahlung. Hier gilt es also, die einzelnen Angebote genau zu prüfen und miteinander zu vergleichen. Die Rückzahlung des Kredits erfolgt erst nach Beendigung des Studiums. Meistens werden hier dem Kreditnehmer ein bis zwei Jahre Zeit eingeräumt, bis die Rückzahlung fällig wird. In dieser Zeit kann sich der Kreditnehmer eine Arbeit suchen. Neben privaten Banken bieten auch Sparkassen, Volks- und Raffeisenbanken und die staatliche KfW Bank solche Studentenkredite an.

Arten der Studentenkredite

Es gibt viele verschiedene Arten des Studentenkredites. Zum Beispiel proprietäre Studentenkredite privater Banken, Bildungsfinanzierungskredite der Volks- und Raiffeisenbanken, Bildungskredite der Sparkassen oder des Bundesverwaltungsamtes, Studienbeitragsdarlehen der Länder oder Studienabschlussdarlehen der studentischen Darlehenskassen. Bei Letzterem müssen keine Zinsen gezahlt werden. Ein weiteres Angebot gibt es von der Kreditanstalt für den Wiederaufbau, den sogenannten KfW Studienkredit.

Der KfW Studienkredit

Seit Anfang 2006 gibt es den KfW Studienkredit der KfW-Bank. Diese Anstalt des öffentlichen Rechts hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Mittelstand zu fördern. Der KfW Studienkredit soll dabei die Chancengleichheit fördern. So soll auch Studenten aus finanziell schwächeren Familien ein Studium ermöglicht werden. Normalerweise wird dies durch das BAföG geregelt. Bei einem KfW Studienkredit spielt aber die finanzielle Situation der Eltern keine Rolle, genauso wie das Vermögen des Antragstellers. Der KfW Studienkredit kann aber mit dem BAföG kombiniert werden. Gedacht ist der KfW Studentenkredit zur Finanzierung des Erststudiums. Der Antragsteller darf bei Vertragsabschluss nicht älter als 30 Jahre sein. Sicherheiten brauchen bei einem KfW Studentenkredit keine vorgelegt zu werden. Ausnahme sind Personen mit einer Privatinsolvenz. Diese erhalten keinen KfW Studienkredit. Um einen solchen Studienkredit zu beantragen, muss man lediglich ein Antragsformular und den Vertrag ausfüllen. Höhere Semester müssen einen Leistungsnachweis erbringen. Der Vertriebspartner vor Ort, zum Beispiel Studentenwerke oder Kreditinstitute prüfen den Antrag und leiten ihn weiter.

Eckdaten des KfW Studienkredits

Beantragt werden kann der KfW Studienkredit für einen Zeitraum zwischen sechs Monaten und sieben Jahren. Die monatliche Auszahlung liegt bei 100 bis 650 Euro. Je nach Bedarf kann die entsprechende Höhe gewählt werden. Das Geld sollte entweder für Studiengebühren oder Lebensunterhaltskosten genutzt werden. Die Rückzahlung erfolgt frühestens sechs und spätestens dreiundzwanzig Monate nach der letzten Auszahlung. Die Tilgungsphase bei KfW Studentenkredit dauert maximal 25 Jahre. Dabei müssen nicht nur die geliehene Summe, sondern auch Zinsen zurückgezahlt werden. Diese liegen bei 4,28 Prozent nominal und 4,34 Prozent effektiv. Sondertilgungen sind ebenfalls möglich. Neben dem KfW Studentenkredit bietet die KfW-Bank außerdem einen Bildungskredit an.